Videoproduktion im (Fremd) Sprachenunterricht

Die medienpädagogische Abteilung des Kulturrings in Berlin e. V., hat am 20.09.12 Berliner Sprachlehrer/Innen dazu eingeladen, an einem kostenlosen Workshop – neue Impulse für den Unterricht im (Fremd) Sprachenunterricht zu erhalten.

Ziel der Aufgabe war es, mit einfachen Mitteln eine möglichst aussagekräftige und sinnvolle Bildergeschichte zu erzählen. Dabei galt es Ideen zu finden, die sich gut visualisieren lassen. Das produzierte Video sollte am Ende aus 5 selbst geschossenen Fotos, eingefügten Texten und einem Soundtrack bestehen.

Dabei konnte man 2 Themen wählen:

a) Sprichwörter

b) Visualisierung eines Themas, das Ihren Sprachschülern große Verständnisprobleme bereitet (z.B. Besuch auf dem Amt, beim Arzt, etc.)

Motiviert und höchst kreativ sind folgende Bilder/Videos entstanden:

Impressionen des Workshops:

Video der Sprachlehrer/Innen zum Thema: Sprichwörter:

Advertisements