Kurzfilm als zukünftiges Unterrichtsmaterial zum Thema „Mobbing“

Der Film behandelt das Thema „Mobbing in der Schule“. Wir wollen diesen Videoclip in zukünftigen Film AGs an der evangelischen Grundschule – aber auch anderen Grundschülern in Grundschulen präsentieren, um sich authentisch mit dem Thema „Mobbing in der Schule“ zu beschäftigen.

Hier ist der Kurzfilm „Mord im Klassenraum“:

 

Ein Austausch unter den Kindern – und vor allem aber auch eigene Interpretationen mit der Videokamera herzustellen, sind die Ziele  dieser Filmproduktion.  Die Kids sollen sich offensiv mit dem Thema „Mobbing“ auseinandersetzten, Täter- und Opferrollen bestimmen und sich eine Geschichte ausdenken. Durch das (Schau-) Spiel schlüpfen die Kids in die jeweiligen Rollen und können anschließend ihre Erfahrungen und Gefühle austauschen.

Hier ein kleiner Eindruck der Produktion:

 

Advertisements